Nachrichten

20.07.2018 - Was Gewerkschaft ausmacht

Sitzung der Landesfachgruppe

20.07.2018 - Was Gewerkschaft ausmacht

Mitte Juli haben sich Ihre Vertreterinnen und Vertreter im Landesfachgruppenvorstand von ver.di getroffen. In diesem Gremium findet regelmäßig ein Austausch zu allen Themen statt, die die von den baden-württembergischen Agenturen für Arbeit entsandten ver.di-Kolleginnen und -Kollegen bewegen.


Eindrucksvoll kann man in diesem Kreis erleben, was Gewerkschaft ausmacht. Im ehrenamtlichen Engagement findet echte Interessenvertretung statt! Keiner kämpft für sich allein, sondern spürt Unterstützung Gleichgesinnter. Unsere Gewerk-schaft ver.di zeichnet sich dabei aus als eine große und starke Gemeinschaft.


Die Themen sind so vielfältig wie all die Sorgen und Probleme, die Sie aus Ihrem Arbeitsalltag kennen. Gemeinsam mit hauptamtlichen Gewerkschaftern haben wir in der Landesfachgruppe über vieles gesprochen und diskutiert, manches auf den Weg gebracht und Pläne geschmiedet.


Was uns besonders stark macht ist der Blick über den Tellerrand hinaus. Wir sind als BA-Beschäftigte in ver.di eingebettet in gut vernetzte Gewerkschaftsarbeit.
Eine Publikation wie diese eignet sich leider nicht für die Wiedergabe aller Tagesordnungspunkte und der gefassten Beschlüsse. Deshalb laden wir Sie ein und bitten Sie, sich direkt an Ihre örtlichen ver.di-Ansprechpartnerinnen und -Ansprechpart-ner zu wenden. Schließlich haben wir ein umfangreiches Netzwerk, von dem Sie direkt vor Ort profitieren können. Das fängt beim informativen Austausch an, muss dort aber nicht aufhören.


Sprechen Sie uns an, fragen Sie nach, sagen Sie uns auch, wo der Schuh drückt. Unsere gewerkschaftliche und oft auch politische Arbeit soll und will weiterhin Ihre Interessen vertreten.