Nachrichten

Fachgruppe zieht Jahresbilanz und bespricht Strategie für das …

20.11.2015 - Fachgruppe Arbeitsverwaltung

Fachgruppe zieht Jahresbilanz und bespricht Strategie für das kommende Jahr

ver.di-Landesfachgruppe will 2016 viel erreichen

Blick über den Tellerrand

Die Arbeit der Landesfachgruppe ist eingebettet in die strategische Arbeit unserer großen Gemeinschaft. Das haben wir uns in der letzten Fachgruppensitzung dieses Jahres erneut bewusst gemacht. Wir sind keine kleine Gruppe, sondern Teil einer weit über die Grenzen der BA hinaus aktiven und erfolgreichen Gewerkschaft. Die Eindrücke aus der Fachgruppensitzung haben wir in einer Fachgruppeninfo zusammengefasst, die Sie in der gewohnten Rubrik auf unseren Seiten unter > Arbeitsagenturen und Jobcenter > Die Fachgruppe informiert finden. Sie finden den Text auszugsweise auch hier folgend:

Beeindruckende Erfolge

Letzte Woche haben wir als Landesfachgruppe wieder einmal über den Tellerrand hinausgeschaut, denn wir verstehen uns als Teil einer ganz großen, starken Gemeinschaft, die sich zwar besonders, aber eben nicht nur um „unsere“ BA-Belange kümmert. In einer gemeinsamen Sitzung tauschten wir uns mit Leni Breymaier aus. Leni ist die Leiterin des ver.di-Landesbezirks Baden-Württemberg. Sie machte uns Mut und bestärkte uns in unserem gewerkschaftlichen Tun. Und sie machte uns klar, was ver.di allein in diesem Jahr wieder geleistet oder maßgeblich auf den Weg gebracht hat.

Hier ein paar Beispiele:

  • Tarifvertrag Sozial- und Erziehungsdienst Arbeitskampfmaßnahmen und harte Verhandlungen brachten für die rund 240.000 Beschäftigten im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst einen neuen Tarifvertrag. Der Fachkräftebedarf und die leistungsgerechte Bezahlung in dieser Branche sind eigentlich gesamtgesellschaftliche Probleme - ver.di sucht hierfür Lösungen auf tariflichem Weg!
  • Oder denken Sie an die Einführung des Mindestlohnes: Trotz aller unangebrachter Polemik über ein vermeintliches Bürokratie-Monster ist hier „was Großes“ erreicht worden, dessen Bedeutung in der öffentlichen Diskussion immer noch unterschätzt wird.
  • Bildungszeit endlich auch für uns! Der durch die intensive Netzwerkarbeit von ver.di endlich erreichte Anspruch auf Bildungsurlaub im Ländle kann ebenso selbstbewusst als bedeutende Errungenschaft gewertet werden.

Beispiele für wirkungsvolle Gewerkschaftsarbeit! Und es geht weiter, denn Themen gibt es genug. Unsere Gewerkschaft nimmt beispielsweise in den nächsten Jahren das Thema Altersarmut stärker auf die Agenda; lebenslanges Arbeiten muss sich lohnen! Und selbstverständlich machen auch vor ver.di die Themen Zuwanderung, Asyl und Flüchtlinge nicht Halt. Es liegt auf der Hand, dass das nicht allein im Bezirk, sondern speziell für uns als Landesfachgruppe wichtige Themen sind, weil sie ja auch die Beschäftigten in der BA direkt in ihrer täglichen Arbeit betreffen (siehe hierzu unsere Fachgruppeninfo 10/2015 vom 28. September).

Beide Fachgruppeninfos finden Sie hier im Artikel auch als eingebundene Dateien.


Die Sitzung haben wir außerdem genutzt, unsere Arbeit in diesem Jahr zu bewerten. Auf Erreichtem ruhen wir uns aber nicht aus. Der Blick ist nach vorne gerichtet. Themen, Aufgaben, Herausforderungen, Handlungsfelder haben wir genug. Wir wollen mit unseren Planungen, Aktionen und unserer gewerkschaftlich-politischen Arbeit weiterhin Ihre Interessen vertreten und für Sie da sein. Nutzen Sie unser großes Netz, sprechen Sie direkt in Ihrer Agentur mit Ihrer Betriebsgruppe oder wenden Sie sich an die auf unserer Homepage genannten Kontakte.